KEY FACTS

Unternehmens­geschichte

Beschaffung erster Güterzuglokomotiven
Veräußerung an die R.A.T.H. GmbH
Expansion 2006 – 2007
Umzug nach Aachen
Hauseigene Softwareprodukte
Umfirmierung & Expansion nach Österreich
Inbetriebnahme erster eigener Lokomotiven
Neuer Standort für die RTB CARGO

Beschaffung erster Güterzuglokomotiven

Die Geschichte der RTB CARGO ist eng verwurzelt mit der Geschichte der Rurtalbahn und damit auch der Stadt und dem Kreis Düren. Bereits im Jahr 1996 beginnt die Rurtalbahn mit Zustellfahrten für verschiedenste Güter auf der Schiene als Alternative zur Straßenlogistik. Im Jahr 2000 werden die ersten Güterzuglokomotiven angeschafft.

Veräußerung an die R.A.T.H. GmbH

Am 26.11.2002 beschließt der Aufsichtsrat der Rurtalbahn GmbH die Veräußerung von 74,9 % der Anteile an die R.A.T.H. GmbH. Ab diesem Zeitpunkt ist die R.A.T.H. GmbH, zusammen mit dem Kreis Düren, nicht nur Betreiber des Schienenpersonennahverkehres in Düren, sondern auch der Güterverkehrssparte.

Expansion 2006 – 2007

Nach dem Anteilskauf an der TrainsporT AG in Belgien im Jahr 2006 folgt ein Jahr später die Neugründung der Rurtalbahn Cargo Benelux B.V.. Die Güterverkehrssparte der Rurtalbahn entwickelt sich zu einem international tätigen Güterverkehrsunternehmen und bedient nun aus erster Hand die größten Seehäfen Europas.

Umzug nach Aachen

Die Güterverkehrssparte der Rurtalbahn wird 2010 aufgrund des starken Wachstumes in eine selbstständige GmbH ausgegliedert und trägt von nun an den Namen Rurtalbahn Cargo GmbH. Ein Jahr später folgt ein Standortwechsel von Düren nach Aachen.

Hauseigene Softwareprodukte

Durch eine kompetente Zusammenarbeit zwischen der Rurtalbahn Cargo GmbH und der RATH Tochtergesellschaft VISCOM Datensysteme GmbH wird eine Entwicklung von Softwareprodukten in den Bereichen Planung, Leitstelle, Vertrieb und Controlling ermöglicht.

Umfirmierung & Expansion nach Österreich

Die Rurtalbahn GmbH wurde 2016 zur RTB CARGO GmbH umfirmiert, wodurch ab diesem Zeitpunkt alle Unternehmen der CARGO-Gruppe unter demselben Markennamen agieren.  Noch im Dezember des Vorjahres expandiert die RTB CARGO nach Österreich und eröffnet ein Büro in Bergheim bei Salzburg und damit auch die vierte Niederlassung.

Inbetriebnahme erster eigener Lokomotiven

Am 10. Dezember 2018 hat die RTB CARGO die ersten Lokomotiven in eigenen Besitz übernommen. Die Lokomotiven 193 791 sowie 193 792 sind in der Unternehmensfarbe ultramarinblau gehalten. Die 193 791 wirbt mit dem Slogan „Gemeinsam durch Europa“, während die 193 792 den Arbeitsplatz eines Lokführers präsentiert und damit für unser gruppeninternes Ausbildungszentrum LUKAS mit dem Slogan „Mit uns auf die Zugspitze“ wirbt.

Neuer Standort für die RTB CARGO

Die Expansion der Güterverkehrssparte der RATH Gruppe schreitet weiter voran. Mit Gründung der RTB CARGO HUNGARIA Kft. im Jahr 2020 hat die RTB CARGO einen neuen Standort in Ungarn eröffnet, der Unternehmenssitz ist Győr. Bis Juni 2025 hat die RTB CARGO AUSTRIA die Sicherheitsbescheinigung Teil B für Ungarn erhalten. Erste Züge in eigener Verantwortung sollen bereits im August durchgeführt werden.


Standorte & Korridore

Daten und Fakten

Lokflotte


Daten und Fakten

Transportvolumen

Daten und Fakten

Anzahl Mitarbeiter

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google